Fahrzeugchronik

LF 20/16

In Sibbesse seit 19.06.2009
Fahrgestell: Allradfahrgestell Iveco FF140E30 W
220 kW (299 PS) starker 6 Zylinder – Dieselmotor
MAGIRUS AluFire3-Aufbau:
3-geteilt mit 7 Geräteräumen in
„tiefgezogener Bauweise vor und hinter der Hinterachse“
2400 Liter Wasser, 120 Liter Schaummittel

 

MTW

Der Mannschaftstransportwagen, kurz MTW,
wurde im März 2009 bei der Ortsfeuerwehr Sibbesse in Dienst gestellt.
Er wurde aus Eigenmitteln beschafft. Vorher war das Fahrzeug bei
der Berufsfeuerwehr Hildesheim stationiert. Neben der
Sondersignalanlage ist das Fahrzeug ebenfalls mit einer Sprechfunkanlage
ausgerüstet. Es kann somit als vollwertiges Einsatzfahrzeug genutzt werden.
Hauptsächlich dient das Fahrzeug für Transportaufgaben für die
Jugend- und Kinderfeuerwehr, sowie für den Musikzug.

GW-Öl

GW-Öl, In Sibbesse seit: 4.12.2006

Erhalten:
Sommer 2006 vom ÜWL Leinetal
Kennzeichen: HI-EW 290
Fahrgestell: Volkswagen T4
Bemerkung:In Eigenleistung
zum GW-Öl umgebaut und am
4.12.2006 feierlich in Dienst gestellt.

MTW

„PRIVATAUTO der OF Sibbesse“, MTW

Bei uns von 2002-2009 im Einsatz. Er dient vor
allem der Jugendfeuerwehr und dem Musikzug
als „Lastesel“, wenn es wieder einmal auf
Reisen geht. Der Wagen ist aus eigenen Mitteln
der OF Sibbesse finanziert worden und
somit unser Eigentum.

ELW 1

Einsatzleitwagen ELW 1

Baujahr: 2001
Erhalten: 16.02.2001
Kennzeichen: HI-KI 60
Fahrgestell: Ford Transit
Kosten: 55.000 DM

GW-Öl

GW-Öl, 1998-2006

Erhalten: 11.09.1998 vom ÜWL
Kennzeichen: HI-EW 340
Fahrgestell: Volkswagen Typ
Bemerkung:
In Eigenleistung zum GW-Öl umgebaut
Ausgemustert: 4.12.2006

LF 16

Löschgruppenfahrzeug LF 16

In Sibbesse seit: 1995
Baujahr: 1976
Erhalten: 04.02.1995
von der FF Mori/OF Stockelsdorf
Ehemaliges Kennzeichen: HI-FF 16
Fahrgestell: Magirus-Deutz AG, Ulm
Aufbau: Magirus-Deutz AG, Ulm
Tankinhalt: 1600 Liter
Ausgemustert: 2009

MTW

Einsatzleitwagen MTW

In Sibbesse seit: 1993
Baujahr: 1987
Erhalten: 1993 von der SG Sibbesse
Kennzeichen: HI-NM 397
Fahrgestell: Volkswagen Typ
Ausgesondert: 01.03.2001
Bemerkung: In Eigenleistung zum
MTW als Führungsfahrzeug umgebaut

GW-Öl

GW-Öl

In Sibbesse vom 14.05.1992
bis 01.10.1998
Baujahr: 1981
Erhalten: 14.05.1992 vom ÜWL
Kennzeichen: HI-NX 299
Fahrgestell: Volkswagen Typ
Ausgesondert: 01.10.1998
Bemerkungen:
In Eigenleistung umgebaut zum GW-Öl.

GW-Hi

GW-Hi, Gerätewagen-Hilfeleistung

Erhalten: 12.04.1989
Ausgemustert: 04.02.1995
Kennzeichen: HI-NC 960
Fahrgestell: Mercedes-Benz Typ 409
Bemerkung: Gefertigt als Kastenwagen für die Bundeswehr,
wurde er von der Fa. Meßner zum LF 8(Bay. Norm)
umgebaut, war dann stationiert als LF 8 bei der
OF Westfeld bis Feb. 1989. Anschließend in Eigenleistung
umgebaut und ausgerüstet zum
Hilfeleistungsfahrzeug bei Verkehrsunfällen.

GW-Öl

GW-Öl VW Doppelkabine

In Sibbesse seit: 1984
Baujahr: 1979
Kennzeichen: HI-N 347
Erhalten: 09/1984
Ausgesondert: 14.05.1992 bei 33233 km

LF 16

Löschgruppenfahrzeug LF 16

In Sibbesse seit: 1984, erhalten von der OF Almstedt
Baujahr: 1965
Kennzeichen: HI-KJ 987
Fahrgestell: Magirus-Deutz AG, Ulm
Aufbau: Magirus-Deutz AG, Ulm
Tankinhalt: 800 Liter
Ausgesondert: 04.02.1995

TLF 16

Tanklöschfahrzeug TLF 16

In Sibbesse seit: 1983
Baujahr: 1961, Erhalten: 1983
Kennzeichen: HI-NN 478
Fahrgestell: Magirus-Deutz AG, Ulm
Aufbau: Magirus-Deutz AG, Ulm
Tankinhalt: 2400 Liter
Abgegeben: 1984 an OF Almstedt

ELW

ELW VW-Bus

In Sibbesse seit: 1980
Baujahr: 1980
Erhalten: 28.04.1980
Ausgesondert: 1993

TLF-8W

Tanklöschfahrzeug TLF 8-W

Baujahr: 1979
Erhalten: 24.09.1979
Neuaufbau: 2012
Kennzeichen: HI-NU 562
Fahrgestell: Daimler Benz Unimog U 1300 L
Aufbau: Wilhelm Schlingmann
Tankinhalt: 2000 Liter

TLF 15

TLF 15 Magirus Deutz

Baujahr: 1959
Kennzeichen: HI-HX 764
Erhalten: 1979 von der BF Hildesheim für 3000 DM
Ausgesondert
Das Bild zeigt ein baugleiches Fahrzeug aus Celle

TLF 15

TLF 15 Magirus Deutz, Mercur 125, A 3500, Allrad

Baujahr: 1953
Aufbau: Metz
Tank: 2400 l
Erstzulassung: 19.09.1953

BF Hannover als TLF 15
Im Jahre 1963 umgerüstet zum WBW (Waldbrandwagen)
Erhalten: 16.11.1968 von der Flughafenfeuerwehr H-Langenhagen

TLF 15-Metz

TSF

TSF Ford Transit FK 1000

Baujahr: 1963
Kennzeichen: ALF-M 148
Erhalten: 1963
Gefahren: ca. 18.000 km
Ausgemustert: 1983

Feuerspritze

Die Feuerspritze wurde im Jahr 1856 angeschafft.
Weitere Informationen liegen uns zur Zeit leider nicht vor.