Chörli

1996 gegründet, ist „Das Chörli“ ein fester Bestandteil des Musikzuges.

choerli_im_mai_2013

Foto: Hoffmann

Choerli_CD1

CD von 1999

Unser damaliger Ortsbrandmeister Heinrich Heipke brachte die Idee von einem Feuerwehrfest in Basel mit. Die singenden Blauröcke hatten eine derartige Faszination auf ihn, dass er nach seiner Rückkehr die Idee, einen Chor zu gründen, in die Tat umsetzte. Und so formierten sich Kameraden aus den Reihen der Ortsfeuerwehr Sibbesse zu einem Chor. Inzwischen gehören dem Chor rund 20 sangesfreudige Kameraden an.

1999 haben wir gemeinsam mit dem Musikzug eine CD produziert. Die Auflage von 500 CDs war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Die 15 Titel repräsentieren einen Querschnitt aus den Werken des Musikzuges und seinem Chor. Conquest of Paradise, Schweizerischer Ettapenmarsch und Melodien von Jaques Offenbach sind nur einige Stücke auf der CD. Wann es eine neue CD geben wird ist unklar. Die Kosten für eine derartiges Projekt sind enorm. Vielleicht fühlt sich der eine oder andere Sponsor angesprochen, ein solches Vorhaben real werden zu lassen.

Geleitet wird der Chor von Antonio Forteschi, der mit den Kameraden ein Mal monatlich probt. Das Chörli tritt generell mit dem Musikzug auf. Hier unterstützt das Chörli seine musizierenden Kameraden mit ihren kräftigen, festzelterprobten Männerstimmen. Interesse geweckt? Jeder männliche Sänger kann sich unserem Chörli anschließen. Voraussetzung – er ist oder wird Mitglied in einer der Abteilungen unserer Ortsfeuerwehr.